Diese Seite ist seit Januar 2013 nicht mehr aktuell! Zur neuen Webseite von ATMOS MedizinTechnik wechseln. →

Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt

Hauptnavigation:

Inhalt:

 

Thoraxdrainage

Downloads

ATMOS Thorax

 

Erleben Sie die nächste Generation der ATMOS Thoraxdrainagesysteme!

Mit den neuen Systemen ATMOS S 201 und ATMOS E 201 Thorax ist die Thoraxdrainage in der Gegenwart angekommen.

Als Dr. Gotthard Bülau 1891 die kontinuierliche Drainage mit Unterdruckentwicklung beschrieb, brachte er die Chirurgie des offenen Pleuraraums den entscheidenden Schritt nach vorne. Erstmals war es möglich, den physiologischen Unterdruck im Pleuraraum nach der OP wieder herzustellen und aufrecht zu erhalten. Die nach ihm benannte „Bülau-Drainage“ wird im Prinzip unverändert heute noch weltweit angewendet und sorgt dafür, dass die Drainage bei Patienten nach Pleuraoperationen in der Regel nach ein bis zwei Wochen beendet werden kann. Thoraxdrainage heute mit den Nachteilen von gestern. Während in so gut wie allen anderen Bereichen des OPs, der Intensiv und Pflegestationen die technischen Entwicklungen rasant weiter gingen, wird bei der Thoraxdrainage oft noch wie vor 100 Jahren verfahren – mit allen Nachteilen, die aus heutiger Sicht damit verbunden sind:

  • Unnötig lange Liegezeiten der Patienten
  • Großer Pflegeaufwand
  • Risiko beim innerklinischen Transport
  • Hohe Kosten durch Materialeinsatz
  • Fehlende Alarmfunktion im Fehlerfall und vieles mehr.

    Innovation² - ATMOS-Technologie für die Patienten des 21. Jahrhunderts

    So wie auch beispielsweise in der Automobilindustrie Bewährtes mit innovativer Technologie kombiniert wird – wer würde heute noch ein Auto ohne Airbag kaufen? – hat ATMOS die Thoraxdrainage mit der Technologie des 21. Jahrhunderts verknüpft, zum Nutzen aller Menschen, die am Therapieerfolg beteiligt sind. Die Drainagesysteme ATMOS S 201 Thorax und E 201 Thorax bieten technische Innovationen, die daraus resultierenden Vorteile sprechen für sich:

  • Vermeidung unnötiger Risiken für Patienten
  • Massive Verringerung des Pflegeaufwands
  • Senkung von Material- und Behandlungskosten
  • Optimierte Therapiekontrolle
  • Einfachste Handhabung

 

Weitere Informationen:

Sofortkontakt

Tel.: +49 7653 689-0
E-Mail: info@atmosmed.de
Kontaktformular

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer

ATMOS Vertrieb Chirurgie

Bernd Schwab
+49 7653 689-353
vCard herunterladen


Produktsuche

Chirurgie Events

Sitemap Impressum AGB